Feuerwehr Rommelsbach. Freiwillig stark.

Die Feuerwehr Rommlebach ist eine Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Reutlingen. Die Feuerwehr Reutlingen besteht aus einer Abteilung der Berufsfeuerwehr und 13 Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr. Der Brandschutz in einer Großstadt ist nur in einer starken Gemeinschaft aus ehrenamtlichen und hauptamtlichen Feuerwehrleuten zu stemmen.

Als Freiwillige Feuerwehrleute gehen wir allen einer normalen geregelten Arbeit nach. Bei einem Alarm werden wir über unsere Meldeempfänger (kleine digitale Alarmgeber) alarmiert und eilen zum Feuerwehrhaus.

Die Freiwillige Feuerwehr Rommelsbach ist seit 1974 eine Abteilung der Feuerwehr Reutlingen. Wir werden zu allen Einsätzen innerhalb des Ortsgebietes von Rommelsbach alarmiert. Tagsüber unterstützen wir die Kameraden aus Oferdingen, Altenburg und Sickenhausen bei Einsätzen in ihrem Stadtbezirk. Bei größeren Schadensereignissen kommen wir auch im ganzen Stadtgebiet zum Einsatz.

Unser Zuhause. Mitten im Ort

Die Freiwillige Feuerwehr Rommlebach ist seit mehr als 50 Jahren im Untergschoss der Gemeindehalle in der Tannheimer Straße untergebracht.

Die Gemeindehalle wird als Sport- und Festhalle, Feuerwehrhaus und als Vereinsheim des Sängerkranz, Albverein und Narrenzunft genutzt. Sie ist somit ein zentraler Ort in Rommelsbach.

In den 1980er Jahren wurden die  Räume umgebaut und erweitert. Im Jahr 2000 wurden die Räume in Eigenleistung saniert und die Küche komplett umgebaut.

Der Standort in der Gemeindehalle bringt Vorteile aber auch Nachteile. Der Standort ist sehr zentral in Rommelsbach. Das bedeutet, dass der Weg zum Feuerwehrhaus für die Kameraden und Kameradinnen kurz ist. Dies ermöglicht schnelle Ausrückezeiten. Für unsere Jugendarbeit wirkt sich positiv aus, dass alle Kinder und Jugendliche zu Fuß oder mit dem Fahrrad das Gerätehaus erreichen können.

Ein Vorteil bieten die großzügigen sanitären Einrichtungen. So stehen für uns  ausreichend Toilletten und Duschen zur Verfügung. Dies hat sich gerade beim Hageleinsatz 2013 sehr bewährt.

Der Standort hat jedoch auch Nachteile. So sind die Zu- und Ausfahrt sehr eng und es fehlen Parkplätze für die Kameraden. Die Parksituation in der Tannheimer Straße macht uns auch mehr und mehr zu schaffen.   Die räumlichen Möglichkeiten sind an diesem Standort auch beschränkt.

Mittlerweile sind die Räumlichkeiten für unseren Betrieb zu klein. Als die Halle 1961 eingeweiht wurde hatte die Feuerwehr Rommelsbach kein motorisiertes Fahrzeug und Rommelsbach ca. 1.600 Einwohner. Heute hat Rommelsbach fast 6.000 Einwohner. Uns stehen heute 3 Fahrzeuge zur Verfügung. Daneben gibt es heute eine Jugendfeuerwehr, eine Kinderfeuerwehr und den Flori-Club. Trotz der Um- und Anbauten in der Vergangenheit platzt das Feuerwehrhaus aus allen Nähten. Die Spindräume sind für unsere Aktiven und Kinder der Jugend- und Kinderfeuerwehr zu klein. Aber auch die Fahrzeughalle ist für die heutige Fahrzeuggeneration zu klein. Unsere Fahrzeuge stehen im Jahr 2022 zur Ersatzbeschaffung an. 

So leiden wir im alltäglichen Dienstbetrieb unter dieser Raumnot. Wir hoffen, dass hier mit einem Umbau oder einem Neubau in den nächsten Jahren Abhilfe geschaffen wird.

Unser Auftrag. Leben retten

Unsere Leidenschaft ist in einer starken Gemeinschaft unseren Mitbürgern in Not zu helfen. Als Freiwillige Feuerwehr Rommelsbach werden wir zu allen Einsätzen im Ortsgebiet von Rommelsbach alarmiert.

Als Brandschutzstützpunkt Nord sind wir als unterstützende Einheit für die umliegenden Stadtbezirke zuständig. So unterstützen wir die Kameraden in Oferdingen, Altenburg und Sickenhausen tagsüber bei allen Einsätzen. Bei größeren Einsätzen, wie z.B. Hochwasser, wird unser Löschgruppenfahrzeug als Einsatzreserve im Feuerwehrhaus für weitere Einsätze von uns besetzt.